CourseSites by Blackboard

Das sagen unsere Lehrkräfte...

Jetmir Troshani
Schulungskoordinator, ISMD Department
LaGuardia Community College, NY
CourseSites hat meine Möglichkeiten als Kursleiter, meine Kurse zu unterrichten, wahrhaft erweitert. Die Liste der Dinge, die ich an der Plattform mag, ist lang. Also beschränke ich mich auf die fünf, die ich am meisten schätze. Ich verwende CourseSites.com jetzt seit einigen Monaten und bin mit der unvergleichlichen Erfahrung, die es bietet, rundum zufrieden.

Mobile Lear
Mit Mobile Lear können außer mir auch meine Studenten über eine ganze Reihe von Geräten auf die Kurse auf CourseSites zugreifen. Mit gefällt es, dass meine Studenten über ihre Mobilfunkgeräte auf den Kurs zugreifen können, wo sie Tests machen, sich in Diskussionsforen austauschen und überall in ihrem eigenen Tempo lernen können.

Quiz
Mit CourseSites kann ich schnell und einfach ein Quiz erstellen. Meine Studenten können auf die interaktiven Tutorials auf CourseSites zugreifen und das Quiz zum bearbeiteten Lernstoff machen. Das Quiz kann ich auch als anwesenheitspflichtigen Termin in meinen Hybridkursen verwenden.

Foren
Die Foren auf CourseSites sind ganz neu überarbeitet und verbessert. Ich nutze Foren als Plattform für Gruppenübungen. Die Studenten können hier miteinander kommunizieren und Kursdiskussionen aus dem Präsenzunterricht weiterführen.

Notencenter
Im Notencenter mag ich die intelligenten Ansichten, mit denen ich schnell nur die Spaltenkategorien anzeigen kann, die ich auswähle. Intelligente Ansichten sind bedienungsfreundlich und schnell zu erstellen.

Kursleiter-Homepage
Auf der Kursleiter-Homepage kann ich meine eigene Webseite über angepasste URLs so einrichten, dass meine Studenten schnell auf meine Kurse, Links, sozialen Netzwerke und Blog-Einträge zugreifen können.

Alles in allem ist CourseSites mein Favorit. Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich das Beste verwende, was Design und Funktionalität zu bieten haben. Und nicht zuletzt ist es mit CourseSites, dank der vielen Kursstrukturen und Farbschemata die zur Auswahl stehen, ganz einfach meine Kurse zu strukturieren.

Und, falls ich es noch nicht erwähnt habe, die Plattform wird von Blackboard betrieben und ist kostenlos.